Anreise 23.07.2018 Abreise 28.07.2018 Personen 2 Personen
Fellhorn/Kanzelwand

Wandertipps rund um Oberstdorf im Allgäu.

Wandern in 2 Ländern - ganz easy :-)
Fellhorn/Kanzelwand ist Deutschlands größtes grenzüberschreitendes Wandergebiet! Hier kannst Du die Landschaft genießen oder Dich komplett auspowern...
"Deutschlands schönsten Blumenberg"
Kling vielleicht etwas langweilig, ist es aber nicht! Im Sommer findest Du am Fellhorn einzigartigen Blumenwiesen - die Alpenrosenblüte - vor. Aber auch sportliche Herausforderungen sind hier keine Mangelware. Ob Höhenwanderweg oder Klettersteig - Abwechslung ist hier garantiert!

Facts zu Fellhorn/Kanzelwand

Bergbahnzeiten |10.05. bis 04.11.2018: 8:30 - 16:45 Uhr|
|Bergbahnpreise| Preise
| Gipfelhöhe |2.038 m / 2.058 m |
| Badeseen | Schlappoldsee ca. 15 Gehminuten
von der Mittlestation der Fellhornbahn |
| Klettersteige | 2 |
| Kletterwald |0 |
| Anfahrt: | ca. 20 min. mit dem Auto
Fellhornbahn /
Kanzelwandbahn |

Für den kleine oder auch großen Hunger!
  • Obere Alpe Bierenwang: Einkehr-Geheimtipp mit frischer Milch und selbstgebackenen Kuchen auf 1.735 m Höhe am Fellhorn. (Anfang Juni bis Ende Oktober bewirtschaftet)
  • Alpe Schlappold: Deutschlands größte und höchste Sennalpe am Fellhorn auf 1.760 m. Bekannt für ihre feine Käseherstellung und das selbstgebackene Bauernbrot. (Mitte Mai bis Ende Oktober bewirtschaftet)
  • Restaurant Schlappoldsee: Bergrestaurant mit großer Auswahl und Terasse direkt in der Mittelstation der Fellhornbahn
  • Panoramarestaurant Kanzelwandbahn: Panoramarestaurant mit hervorragender österreichischer Mehlspeisenküche, großer Terrasse und kostenlosen Liegestühlen in der Kanzelwand-Bergstation auf 1.957 Metern Höhe
  • Adlerhorst: gemütliche Hütte mit großzügiger Terrasse und österreichischem Flair nur wenige Gehminuten von der Bergstation der Kanzelwandbahn entfernt

Unsere Top 3 Highlights

1. Zwei Länder mit einer Klappe

Und das sogar ganz gemütlich in 2 Stunden. Der 2-Länder-Panoramarundwanderweg über die Bergstation Kanzelwand zum Fellhorn und ringsum wieder zurück - für einen kleinen Nachmittagsausflug.

2. A deftige Brotzeit... !

Der Traum eines jeden ausgehungerten Wanderers ist a gscheide Brotzeit! Unser Tipp: Einkehren in der Schlappoldalpe.

3. Mehr als Wandern

Den ersten Schritt in Richtung Klettersteig kannst Du an der Kanzelwand wagen. Hier findest Du den Kanzelwand-Erlebnis-Klettersteig:
Schwierigkeitsgrad: B (mäßig schwierig)
Länge: ca. 200 m; Durchgangszeit: ca. 15 bis 30 Minuten
Die Bergschule Kleinwalsertal (+43 (0)5517 / 30245) bietet in den Sommermonaten mehrmals wöchentlich Führungen an.

Wandern bis die Wadeln brennen!

Die Allgäuer Berge haben für jeden Hike-Junkie etwas zu bieten. Hier geht es zu unserem Tourenplaner.

Diese Beiträge könnten Dir auch gefallen!
Hochalpin, eindrucksvoll und doch einfach zu erklimmen: das ist das Nebelhorn - der Oberstdorfer Hausberg mit seinem atemberaubenden 400-Gipfel-Blick!
Vom Spaziergang bis zur sportlichen Tour - der Ifen mit seinen spektakulären Felsformationen und der eindrucksvollen Karstfläche, dem Gottesackerplateau, ist auf jeden Fall einen Ausflug wert.
Geheimtipp gesucht? Walmendingerhorn gefunden! Eine spektakuläre Aussichtsplattform und unberührte Bergwiesen machen den Berg so beliebt.