Anreise 21.09.2021 Abreise 26.09.2021 Personen 2 Personen
Durch die Breitachklamm zum Freibergsee

Wanderung durch die Breitachklamm zum Freibergsee bei Oberstdorf im Allgäu

Jetzt wird´s nass!
Kräftiges Rauschen trifft auf sanftes Plätschern, Naturgewalt pur trifft auf malerisches Naturschauspiel, enge Schluchten treffen auf weite Ausblicke - Breitachklamm trifft auf Freigbergsee. Diese tolle Tour führt Dich von Tiefenbach durch die einzigartige Breitachklamm zum wunderschönen Freibergsee. Hier warten gleich zwei Oberstdorf Highlights auf Dich!

Deine Tour kannst Du entweder direkt zu Fuß am Oberstdorf Hostel starten, oder Du nimmst den Bus bis zum unteren Eingang der Breitachklamm. Hier beginnt nun bereits das erste Highlight Deiner Tour. Dein Weg führt Dich durch die markanten und eindrucksvollen Felsmassive der berühmten Breitachklamm, die auf jeden Fall zu einem DER Ausflugsziele und Must-Dos rund um Oberstdorf gehört. Auf einer Strecke von ca. 2 km führt Dein Weg vorbei an rauschenden und tosenden Wassermassen, die sich ihren Weg hinab ins Tal bahnen. Die Breitachklamm ist die tiefste Felsenschlucht Mitteleuropas und ist sowohl im Sommer als auch im Winter begehbar. Nur zur Eisschmelze im Frühjahr und bei Wintereinbruch im November und Dezember ist die Klamm für Besucher gesperrt. Oben am Kassenhäuschen angekommen folgst Du der Strecke weiter Richtung Walserschanze bis Du linkerhand dem Weg parallel zur B19 zur Talstation der Söllereckbahn nimmst.

Von hier aus läufst Du weiter zur Mittelstation und biegst dort auf den Edmund-Probst-Weg ab. Der herrliche Wanderweg führt über sonnige Wiesenabschnitte und durch bunte Wälder, immer weiter durch die herbstliche Allgäuer Natur, bis zum zweite Highlight Deiner Tour: dem Freibergsee. Der auf 951 Meter Höhe gelegenen Bergsee ist zu jeder Jahreszeit einen Ausflug wert. Vor allem im Herbst, wenn der Nebel über den See gleitet, die bunten Bäume das Ufer säumen und die Herbstsonne die Seeoberfläche zum Glitzern bringt, herrscht eine fast schon mystische Stimmung. Folgst Du den Wanderweg rechterhand um den See erreichst Du die berühmte Heini-Klopfer-Skiflugschanze. Von hier aus hast Du einen genialen Blick über die Berge, das Stillachtal und den malerischen See. Links führt Dich der Weg zum Naturbad Freibergsee. Hier warten leckere Schmankerl und ein toller Blick über den See auf Dich. Nach einer verdienten Einkehr, geht Deine Tour weiter zum Parkplatz Renksteg, wo Du den Bus zurück nach Tiefenbach nimmst.

Die Tour ist auch toll für den Sommer mit herrlichen Erfischungsstops

Martina In den Bergen zuhause
Feste, knöchelhohe Bergschuhe mit guter Profilsohle Rucksack Regenschutz, je nach Witterung evtl. wärmende Kleidung oder Sonnenschutz ggf. 2 Trekkingstöcke ausreichend Getränke vor allem an heißen Tagen evtl. Brotzeit / Süßigkeiten zur Stärkung
Jan.
Feb.
März
April
Mai
Juni
Juli
Aug.
Sep.
Okt.
Nov.
Dez.
ca. 3 Std. Stunden
mittlerelage
leicht
Kies, Asphalt, Waldweg
Naturbad Freibergsee,
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

letzte Aktualisierung am 11.08.2021

In der Beschreibung der Touren gehen wir immer von normalen Verhältnissen aus. Bitte beachte, dass sich das Wetter im Gebirge sehr schnell ändern kann. Wenn Du Dir nicht sicher bist, ob Du einer Tour gewachsen bist, ob Du die nötige alpine Erfahrung, Ausrüstung oder Ausbildung dazu hast, verzichte lieber auf eine Tour oder schließe Dich einer professionellen Führung an.
Diese Touren könnten Dir auch gefallen!
Du willst eine Tour mit viel Aussicht starten? Dann empfehlen wir die Tour über die Sonnenköpfe. Denn der Weg über Sonnenkopf, Heidelbergkopf und Schnippenkopf besticht durch einen unschlagbaren Panoramablick in die Oberstdorfer Bergwelt.
Jeder der im Oberstdorf Hostel übernachtet, muss mindestens einmal eine Tour durch die Breitachklamm starten. Einen Katzensprung vom Hostel entfernt erwartet Dich (Sommer wie Winter) die tiefste Felsenschlucht Mitteleuropas. Gerade bei Schnee und Eis besonders beeindruckend.
Mittelschwere Tour über Wiesenhänge und Bergwälder hinauf zum schmalen Beslerkopf mit toller Aussicht auf Oberstdorf.
Diese Tour startet direkt vom Hostel aus und ist ideal für alle, die es erstmal langsam angehen möchten. Gemütlich geht es auf 1373m.
Autumn ist coming! Und mit ihm die perfekte Zeit für ausgiebige Wandertouren. Die Temperaturen sind nicht zu heiß und nicht zu kalt, Dich erwartet Fernsicht vom Feinsten und die Berge ganz für Dich allein. Wenn das keine Argumente sind!
Wo stecken die kleinen und großen Natur-Detektive? Bei dieser Wanderung sind Spürsinn und Entdeckerlust gefragt. Gemeinsam geht es über Stock und Stein, immer auf der Suche nach dem nächsten Natur-Geheimnis der Allgäuer Bergwelt.
Du darfst Allgäu nicht verlassen ohne DIESE Tour hinter Dich gebracht zu haben. Erfahre hier, um welchen Berg es sich handelt und was diesen Gipfel so besonders macht.
Während der aussichtsreichen Tour auf dem Grenzkamm zwischen Bayern und Vorarlberg bestaunst Du ein geniales Bergpanorama und die große Vielfalt der Allgäuer Natur. Außerdem sammelst Du gleich 3 Gipfel für Dein Urlaubsalbum.
Eine erlebnisreiche Wanderung erwartet Dich bei Deiner Tour zum historischen Bergbauerndorf Gerstruben. Hier trittst Du eine Reise in das vergangene Leben der Allgäuer Bergbauern an und bekommst eine Portion Nervenkitzel gleich noch mit dazu!
Wir verwenden Cookies
Wir und unsere Partner verwenden Cookies und vergleichbare Technologien, um unsere Webseite optimal zu gestalten und fortlaufend zu verbessern. Dabei können personenbezogene Daten wie Browserinformationen erfasst und analysiert werden. Durch Klicken auf „Akzeptieren“ stimmen Sie der Verwendung zu. Durch Klicken auf „Einstellungen“ können Sie eine individuelle Auswahl treffen und erteilte Einwilligungen für die Zukunft widerrufen. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
zurück
Cookie-Einstellungen
Cookies die für den Betrieb der Webseite unbedingt notwendig sind. weitere Details
Website
Verwendungszweck:

Unbedingt erforderliche Cookies gewährleisten Funktionen, ohne die Sie unsere Webseite nicht wie vorgesehen nutzen können. Das Cookie »TraminoCartSession« dient zur Speicherung des Warenkorbs und der Gefällt-mir Angaben auf dieser Website. Das Cookie »TraminoSession« dient zur Speicherung einer Usersitzung, falls eine vorhanden ist. Das Cookie »Consent« dient zur Speicherung Ihrer Entscheidung hinsichtlich der Verwendung der Cookies. Diese Cookies werden von Oberstdorf Hostel auf Basis des eingestezten Redaktionssystems angeboten. Die Cookies werden bis zu 1 Jahr gespeichert.

Cookies die wir benötigen um den Aufenthalt auf unserer Seite noch besser zugestalten. weitere Details
Google Tag Manager
Verwendungszweck:

Einbindung von Google Analytics über den Google Tag Manager. Cookies von Google für die Generierung statischer Daten zur Analyse des Website-Verhaltens.
Anbieter der Cookies: Google LLC (Vereinigte Staaten von Amerika)
Verwendete Technologien: Cookies

Einbindung eines Facebook Pixel über den Google Tag Manager.
Anbieter des Cookies: Facebook LLC (Vereinigte Staaten von Amerika)
Cookie Namen: _fbp

Userlike Chat
Verwendungszweck:

Chatprogramm von Userlike. Ermöglicht dem Besucher einen Chat auf der Webseite.
Anbieter: Userlike UG (Deutschland)

Verwendete Technologien: Cookies
Datenschutzhinweise: https://www.userlike.com/de/terms#privacy-policy

Externe Videodienste
Verwendungszweck:

Cookies die benötigt werden um YouTube Videos auf der Webseite zu integrieren und vom Benutzer abgespielt werden können.
Anbieter: Google LLC
Verwendte Technologien: Cookies
Ablaufzeit: Die Cookies werden bis zu 179 Tage gespeichert.
Datenschutzerklärung: https://policies.google.com/privacy?hl=de&gl=de

Cookies die benötigt werden um Vimeo Videos auf der Webseite zu integrieren und vom Benutzer abgespielt werden können.
Anbieter: Vimeo LLC
Verwendte Technologien: Cookies
Ablaufzeit: Die Cookies werden bis zu 1 Jahr gespeichert.

Datenschutzerklärung: https://vimeo.com/privacy