Anreise 22.04.2018 Abreise 27.04.2018 Personen 2 Personen
Nebelhorn

Wandertipps rund um Oberstdorf im Allgäu.

Hochalpin, eindrucksvoll...
... und doch einfach zu erklimmen: das ist das Nebelhorn - der Oberstdorfer Hausberg mit seinem atemberaubenden 400-Gipfel-Blick!
400 Gipfel!
Dann mal viel Spaß beim zählen ;-) Wer darauf keine Lust hat, kann am Nebelhorn natürlich auch so auf 2.224 Metern Höhe den Ausblick genießen. Neben entspannten Touren mit Bergbahnfahrt, bietet das Nebelhorn auch anspruchsvolle Klettertouren für Alpinisten.

Facts zum Nebelhorn

Bergbahnzeiten14. Mai - 06. November: 8:30 - 17:00 Uhr
Bergbahnpreiseaktuelle Preise
Gipfelhöhe2.224 m
BadeseenSeealpsee
in 1 Std. von der Station Höfatsblick erreichbar
Klettersteige1
Kletterwald0
Anfahrt:Ca. 15 min. mit dem Auto
Lust auf a Brotzeit!
  • Nebelhorn Gipfelhütte: Bergrestaurant 4 Meter unter dem Gipfel mit Allgäuer Spezialitäten & 400-Gipfel-Blick
  • Nebelhorn Marktrestaurant: SB-Restaurant mit großer Terrasse & kostenlosen Liegestühlen direkt in der Bergstation Höfatsblick
  • Panoramabar Gemsnest: gläserne Panoramabar an der Station Höfatsblick mit Kaffee, Kuchen & Kinderspielplatz
  • Berggasthof Seealpe: gemütliches Gasthaus mit Sonnenterrasse an der Mittelstation der Nebelhornbahn
  • Edmund-Probst-Haus: DAV Hütte gelegen an der Station Höfatsblick auf 1932 Metern
  • Hintere Seealpe (2 Stück): Die hintere Seealpe liegt auf 1328 Metern und ist von der Station Seealpe in ca. 30 Gehminuten erreichbar. Die 2. Seealpe liegt oberhalb des Seealpsees und befindet sich ca. 1 Std. Gehmarsch von der Station Höfatsblick entfernt.
400-Gipfel-Blick

Das Nebelhorn ist Sommer wie Winter mit seinem atemberaubenden 400-Gipfel-Blick ein einmaliges Ausflugsziel.

Naja, was soll man dazu noch sagen. Selber anschauen!!

Hindelanger Klettersteig

as Nebelhorn ist auch Startpunkt des Hindelanger Klettersteigs - alpenweit einer der berühmtesten Klassiker. Dieser Klettersteig der Kategorie B/C ist ca. 5 km lang und je nach Kondition in 4-6 Std. zu bewältigen.

Sportlich mit überraschendem Ende!

Bei dieser Tour musst Du zwar nicht allzu viele Meter bergauf wandern aber dafür einige zurücklegen. (Wegbeschaffenheit: Erde, Schotter, Fels) Und auch bergab wandern ist ja bekanntlich nicht ganz ohne ;-). Dieser Höhenweg gehört zu den Schönsten in den Allgäuer Alpen - reichlich steile Hänge und coole Ausblicke!

Los geht´s an der Nebelhorn Bergstation – weiter zum Zeigersattel – Laufbachereckweg – Laufbacher Eck – Bärgündletal – Himmeleck – Wildenfeldhütte - Käseralpe bis ins Oytal. Hier kannst Du Dir am Berggasthaus ab 15 Uhr Oytalhaus für € 6,- die Oytalroller ausleihen und dann 5 km bis nach Oberstdorf cruisen. (Keine Sorge, Du kannst sie in Oberstdorf abgeben ;-)).
Streckenlänge: ca. 18 km, Höhenmeter: ca. 1600 m bergab

Wandern bis die Wadeln brennen!

Die Allgäuer Berge haben für jeden Hike-Junkie etwas zu bieten. Hier geht es zu unserem Tourenplaner.

Diese Beiträge könnten Dir auch gefallen!
Wandern in 2 Ländern - ganz easy :-) Fellhorn/Kanzelwand ist Deutschlands größtes grenzüberschreitendes Wandergebiet! Hier kannst Du die Landschaft genießen oder Dich komplett auspowern...
Vom Spaziergang bis zur sportlichen Tour - der Ifen mit seinen spektakulären Felsformationen und der eindrucksvollen Karstfläche, dem Gottesackerplateau, ist auf jeden Fall einen Ausflug wert.
Geheimtipp gesucht? Walmendingerhorn gefunden! Eine spektakuläre Aussichtsplattform und unberührte Bergwiesen machen den Berg so beliebt.