Summertime

Spaß für jung und alt

Klettersteige

Einfach mal was Anderes! Klettersteige sind eine Mischung aus klettern und wandern und trotzdem ganz anders...

Klettersteige

An den Buchenegger Wasserfällen

Geheimtipp

Glasklares Wasser, mitten in der Natur, fernab von Straßen und Großstadtlärm. Um das zu erleben, musst Du nicht bis ans andere Ende der Welt fliegen...

Geheimtipp
Die Tür zu den optimalen Wanderwegen!
Die Tür zu den optimalen Wanderwegen!
Blick auf den Seealpsee
Blick auf den Seealpsee
Das Nebelhorn im Sonnenschein
Das Nebelhorn im Sonnenschein
Klettern an der Felswand
Klettern an der Felswand
Oberstdorf Hostel › Summertime › Hik3n

Nebelhorn

Hochalpin, eindrucksvoll und doch einfach zu erklimmen: das ist das Nebelhorn - der Oberstdorfer Hausberg mit seinem atemberaubenden 400-Gipfel-Blick!

400 Gipfel! Dann mal viel Spaß beim zählen ;-) Wer darauf keine Lust hat, kann am Nebelhorn natürlich auch so auf 2.224 Metern Höhe den Ausblick genießen. Neben entspannten Touren mit Bergbahnfahrt, bietet das Nebelhorn auch anspruchsvolle Klettertouren für Alpinisten.

Facts

Bergbahnzeiten14. Mai - 06. November: 8:30 - 17:00 Uhr
Bergbahnpreiseaktuelle Preise
Gipfelhöhe2.224 m
BadeseenSeealpsee
in 1 Std. von der Station Höfatsblick erreichbar
Klettersteige1
Kletterwald0
Anfahrt:Ca. 15 min. mit dem Auto

Einkehren

  • Nebelhorn Gipfelhütte: Bergrestaurant 4 Meter unter dem Gipfel mit Allgäuer Spezialitäten & 400-Gipfel-Blick
  • Nebelhorn Marktrestaurant: SB-Restaurant mit großer Terrasse & kostenlosen Liegestühlen direkt in der Bergstation Höfatsblick
  • Panoramabar Gemsnest: gläserne Panoramabar an der Station Höfatsblick mit Kaffee, Kuchen & Kinderspielplatz
  • Berggasthof Seealpe: gemütliches Gasthaus mit Sonnenterrasse an der Mittelstation der Nebelhornbahn
  • Edmund-Probst-Haus: DAV Hütte gelegen an der Station Höfatsblick auf 1932 Metern
  • Hintere Seealpe (2 Stück): Die hintere Seealpe liegt auf 1328 Metern und ist von der Station Seealpe in ca. 30 Gehminuten erreichbar. Die 2. Seealpe liegt oberhalb des Seealpsees und befindet sich ca. 1 Std. Gehmarsch von der Station Höfatsblick entfernt.

Unsere Top 3 Highlights

1. 400-Gipfel-Blick

Naja, was soll man dazu sagen. Selber anschauen!!

2. Sportlich mit überraschendem Ende!

Bei dieser Tour musst Du zwar nicht allzu viele Meter bergauf wandern aber dafür einige zurücklegen. (Wegbeschaffenheit: Erde, Schotter, Fels) Und auch bergab wandern ist ja bekanntlich nicht ganz ohne ;-). Dieser Höhenweg gehört zu den Schönsten in den Allgäuer Alpen - reichlich steile Hänge und coole Ausblicke!

Los geht´s an der Nebelhorn Bergstation – weiter zum Zeigersattel – Laufbachereckweg – Laufbacher Eck – Bärgündletal – Himmeleck – Wildenfeldhütte - Käseralpe bis ins Oytal. Hier kannst Du Dir am Berggasthaus ab 15 Uhr Oytalhaus für € 6,- die Oytalroller ausleihen und dann 5 km bis nach Oberstdorf cruisen. (Keine Sorge, Du kannst sie in Oberstdorf abgeben ;-)).
Streckenlänge: ca. 18 km, Höhenmeter: ca. 1600 m bergab

3. Hindelanger Klettersteig

Das Nebelhorn ist auch Startpunkt des Hindelanger Klettersteigs - alpenweit einer der berühmtesten Klassiker. Dieser Klettersteig der Kategorie B/C ist ca. 5 km lang und je nach Kondition in 4-6 Std. zu bewältigen.


Wandertouren am Nebelhorn

Weitere Infos zu den in der Karte eingezeichneten Touren findest Du auf das Höchste in der Übersicht links