Blog

Teil 1 unseres ABCs verpasst?

/landingpages/nebelhorncheck.html
Fabian am Rubihorn
Fabian am Rubihorn
Wandern am Rubihorn
Wandern am Rubihorn
Ausblick vom Rubihorn
Ausblick vom Rubihorn
Oberstdorf Hostel › Blog

ABC Rubihorn

Das Rubihorn - der Oberstdorfer Hausberg! Hier war ich schon als kleines Kind. Auch heute komme ich noch immer wieder gerne her :)

Auf einen Blick:

Darum lohnt sich das Rubihorn: Die Berglandschaft ist einfach der Hammer hier: viel Fels kombiniert mit Grün, Wald und Gämsen! Hier hast Du einen grandiosen Ausblick (leider nicht immer mit mir ;)) über die Oberstdorfer Alpen und das Allgäuer Voralpenland. Hier kann man noch "richtig" Wandern, also ohne Bergbahn :) In knapp 2,5 Stunden bist Du hier schon auf dem Gipfel.

Berg-Facts

Gipfelhöhe1.957 m
BergbahnzeitenNatur Pur, hier gibt es keine Bergbahn :)
Anfahrtca. 20 min. mit dem Auto

Checkliste

für Wasserratten:
Gaisalpsee: nicht weit vom Gipfel entfernt und einfach erfrischend nach eine Wanderung!

für Bergerfahrene:
Für Geübte empfiehlt sich eine Erweiterung der "Standard-Tour" - Start in Reichenbach über die Gaisalpe, Gaisalpsee und dann auf den Gipfel - weiter Richtung Nebelhorn und dann übers Oytal mit dem Oytalroller 5 km bis nach Oberstdorf.
Die Roller kannst Du ab 15 Uhr im Oytalhaus für € 6,- ausleihen.
Auchtung: Bei dieser Tagestour sollest Du eine sehr gute Kondition mitbringen.